Beschreibung

Earl muss es auf die harte Tour lernen: Wer sich ausschließlich mies verhält kriegt früher oder später vom Leben einen Arschtritt verpasst. Mit dem Abarbeiten einer endlos langen Liste seiner kleinen und großen Sünden versucht er sein Leben zu ändern und ein bisschen gutes Karma zu sammeln. Dabei sind „Einer Frau mit nur einem Bein das Auto gestohlen“ oder „Mit meiner Freundin Schluss gemacht, indem ich meinen eigenen Tod vorgetäuscht habe“ nur der Anfang...

    • 11,99 €

Beschreibung

Earl muss es auf die harte Tour lernen: Wer sich ausschließlich mies verhält kriegt früher oder später vom Leben einen Arschtritt verpasst. Mit dem Abarbeiten einer endlos langen Liste seiner kleinen und großen Sünden versucht er sein Leben zu ändern und ein bisschen gutes Karma zu sammeln. Dabei sind „Einer Frau mit nur einem Bein das Auto gestohlen“ oder „Mit meiner Freundin Schluss gemacht, indem ich meinen eigenen Tod vorgetäuscht habe“ nur der Anfang...

    • FOLGE 1

    Kein Zufall

    Das Schlitzohr Earl Hickey gewinnt eine erkleckliche Summer und wird sogleich überfahren. Im Spital über sein schlechtes Karma sinnierend wird Earl klar: Er muss sein Leben umkrempeln. Dazu erstellt er eine Liste mit all seinen Missetaten, die er eine nach der anderen gutzumachen gedenkt.

    • HD
    • 24 Minuten

    Das Schlitzohr Earl Hickey gewinnt eine erkleckliche Summer und wird sogleich überfahren. Im Spital über sein schlechtes Karma sinnierend wird Earl klar: Er muss sein Leben umkrempeln. Dazu erstellt er eine Liste mit all seinen Missetaten, die er eine nach der anderen gutzumachen gedenkt.

    • HD
    • 24 Minuten
    • FOLGE 2

    Zwei Jahre als Geschenk?

    Schon Earls zweiter Kandidat auf der Liste seiner Wiedergutmachungen ist eine echte Knacknuss: Donny Jones hat zwei Jahre unschuldig hinter Gittern gesessen, für einen Überfall, den Earl begangen hat. Die Furcht vor Donnys berüchtigtem Jähzorn erweist sich als unbegründet, doch stellt sich heraus, dass Earl vielmehr Donnys Mama für die verpassten gemeinsamen Jahre mit ihrem Sohnemann entschädigen muss. Doch wie lässt sich entschwundene Zeit ersetzen?

    • HD
    • 21 Minuten

    Schon Earls zweiter Kandidat auf der Liste seiner Wiedergutmachungen ist eine echte Knacknuss: Donny Jones hat zwei Jahre unschuldig hinter Gittern gesessen, für einen Überfall, den Earl begangen hat. Die Furcht vor Donnys berüchtigtem Jähzorn erweist sich als unbegründet, doch stellt sich heraus, dass Earl vielmehr Donnys Mama für die verpassten gemeinsamen Jahre mit ihrem Sohnemann entschädigen muss. Doch wie lässt sich entschwundene Zeit ersetzen?

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 3

    Ein 3000-Dollar-Dilemma

    Earls geliebter Chevy ‚El camino‘ wird wegen Falschparkierens abgeschleppt. Ironie des Schicksals: Da Earl seinen gesamten Lotteriegewinn unter dem Vordersitz versteckt hat, kann er den Wagen nicht auslösen. Das Dilemma wird noch vertrackter, als Joy davon Wind bekommt – und Earl das kapitale Fahrzeug wegzuschnappen versucht. Da hat ausgerechnet Randy eine pfiffige Idee; zudem kommt Earls Bruder in den Genuss einer Wiedergutmachung.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earls geliebter Chevy ‚El camino‘ wird wegen Falschparkierens abgeschleppt. Ironie des Schicksals: Da Earl seinen gesamten Lotteriegewinn unter dem Vordersitz versteckt hat, kann er den Wagen nicht auslösen. Das Dilemma wird noch vertrackter, als Joy davon Wind bekommt – und Earl das kapitale Fahrzeug wegzuschnappen versucht. Da hat ausgerechnet Randy eine pfiffige Idee; zudem kommt Earls Bruder in den Genuss einer Wiedergutmachung.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 4

    Ich war nicht tot, nur genervt

    Earls nächste Wiedergutmachung betrifft ein besonders unrühmliches Kapitel seiner zweifelhaften Vergangenheit: Die scharfe Natalie, die er anlässlich einer wilden Biker-Party kennengelernt hatte, erwies sich wenig später als nicht nur beängstigend spiessig, sondern auch anhänglich wie eine Klette. Was blieb Earl anderes übrig, als Randy mit der Lüge vorbeizuschicken, sein Bruder sei überraschend gestorben? Bevor er die Scharte auswetzen kann, muss Earl seiner Verflossenen erst mal beibringen, dass er unter den Lebenden weilt.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earls nächste Wiedergutmachung betrifft ein besonders unrühmliches Kapitel seiner zweifelhaften Vergangenheit: Die scharfe Natalie, die er anlässlich einer wilden Biker-Party kennengelernt hatte, erwies sich wenig später als nicht nur beängstigend spiessig, sondern auch anhänglich wie eine Klette. Was blieb Earl anderes übrig, als Randy mit der Lüge vorbeizuschicken, sein Bruder sei überraschend gestorben? Bevor er die Scharte auswetzen kann, muss Earl seiner Verflossenen erst mal beibringen, dass er unter den Lebenden weilt.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 5

    Unser Lehrer Earl

    Weil Joy ihren Ex-Gatten pausenlos belagert, um an sein Geld heranzukommen, beschließt Earl, einen Punkt auf seiner Liste wieder gut zumachen, der sie betrifft. Es geht darum, dass Earl irgendwann mal mutwillig eine kleine Porzellanfigur kaputtgemacht hatte, auf die Joy sehr stolz gewesen war. Doch als Earl seiner Ex-Frau nun anbietet, ihr eine solche Figur wiederzubeschaffen, muss er enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass Joy sich für die Figur gar nicht mehr interessiert, sondern vielmehr ersatzweise einen teuren Whirlpool haben will.

    • HD
    • 21 Minuten

    Weil Joy ihren Ex-Gatten pausenlos belagert, um an sein Geld heranzukommen, beschließt Earl, einen Punkt auf seiner Liste wieder gut zumachen, der sie betrifft. Es geht darum, dass Earl irgendwann mal mutwillig eine kleine Porzellanfigur kaputtgemacht hatte, auf die Joy sehr stolz gewesen war. Doch als Earl seiner Ex-Frau nun anbietet, ihr eine solche Figur wiederzubeschaffen, muss er enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass Joy sich für die Figur gar nicht mehr interessiert, sondern vielmehr ersatzweise einen teuren Whirlpool haben will.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 6

    Steigen Sünden im Wert

    Earl wird von seiner Ex Joy belagert, die es auf sein geld abgesehen hat. Mit ihrem Wunsch nach einem Whirlpool stösst sie bei Earl zwar auf Granit, doch lässt er sie wenigstens in den Genuss einer Wiedergutmachung kommen. Earl hat nämlich einst mutwillig eine kleine Porzellanfigur zerstört, und die gelobt er nun zu ersetzen – zu Joys mässiger Begeisterung. Das Vorhaben stellt sich als unerwartet knifflig heraus, handelt es sich doch um den ersten Preis einer Mutter-Tochter-Talentshow, und die will erst einmal gewonnen sein.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl wird von seiner Ex Joy belagert, die es auf sein geld abgesehen hat. Mit ihrem Wunsch nach einem Whirlpool stösst sie bei Earl zwar auf Granit, doch lässt er sie wenigstens in den Genuss einer Wiedergutmachung kommen. Earl hat nämlich einst mutwillig eine kleine Porzellanfigur zerstört, und die gelobt er nun zu ersetzen – zu Joys mässiger Begeisterung. Das Vorhaben stellt sich als unerwartet knifflig heraus, handelt es sich doch um den ersten Preis einer Mutter-Tochter-Talentshow, und die will erst einmal gewonnen sein.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 7

    Erschlichenes Bier

    Weil Randy unbedingt zum jährlich stattfindenden Jahrmarkt von Camden County will, bleibt Earl nur wenig Zeit für seine Liste. Deshalb beschliesst er, nur etwas ganz Einfaches wiedergutzumachen. Dabei handelt es sich um eine kleine Gaunerei, die Earl auf dem Golfplatz verübt hat. Earl hatte sich im Gebüsch des Golfplatzes versteckt und dann jeweils im passenden Moment die Bälle eines Golfers ins Loch befördert, der zur Feier eines guten Schlages im Klubhaus immer reichlich Freibier fliessen liess. Wie sich herausstellt, ist es mit ein paar Kästen Bier zur Entschädigung nicht getan.

    • HD
    • 21 Minuten

    Weil Randy unbedingt zum jährlich stattfindenden Jahrmarkt von Camden County will, bleibt Earl nur wenig Zeit für seine Liste. Deshalb beschliesst er, nur etwas ganz Einfaches wiedergutzumachen. Dabei handelt es sich um eine kleine Gaunerei, die Earl auf dem Golfplatz verübt hat. Earl hatte sich im Gebüsch des Golfplatzes versteckt und dann jeweils im passenden Moment die Bälle eines Golfers ins Loch befördert, der zur Feier eines guten Schlages im Klubhaus immer reichlich Freibier fliessen liess. Wie sich herausstellt, ist es mit ein paar Kästen Bier zur Entschädigung nicht getan.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 8

    Kopfball für die Braut

    Aufgabe 261 auf Earls Liste ist eine Angelegenheit, die Fingerspitzengefühl erfordert. Earl hatte nämlich die Hochzeit seiner Exgattin mit Darnell verbockt. Nun will er den beiden eine gelungene Feier mit allem Drum und Dran bescheren. Kniffligerweise ist Earl explizit nicht eingeladen. Als Joy erkennt, dass es Earl wirklich ernst ist und er keine Kosten und Mühen scheut, erweicht ihr hartes Herz – vielleicht etwas mehr, als es sich für eine Braut ziemt.

    • HD
    • 21 Minuten

    Aufgabe 261 auf Earls Liste ist eine Angelegenheit, die Fingerspitzengefühl erfordert. Earl hatte nämlich die Hochzeit seiner Exgattin mit Darnell verbockt. Nun will er den beiden eine gelungene Feier mit allem Drum und Dran bescheren. Kniffligerweise ist Earl explizit nicht eingeladen. Als Joy erkennt, dass es Earl wirklich ernst ist und er keine Kosten und Mühen scheut, erweicht ihr hartes Herz – vielleicht etwas mehr, als es sich für eine Braut ziemt.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 9

    Senior gegen Junior

    Natürlich steht auch Earls eigener Vater Carl auf seiner Liste der wiedergutzumachenden Missetaten. Carl hatte vor vielen Jahren für das Bürgermeisteramt kandidiert – und die Wahl vor allem deshalb verloren, weil sein Sohn ein stadtbekannter Tunichtgut war. Aber nun, da Earl sich gebessert hat, will er seinen Dad unbedingt davon überzeugen, wieder anzutreten. Doch Carl Hickey will davon nichts wissen, wie von seinem missratenen Sohn überhaupt. Deshalb beschliesst Earl, sich als Wahlhelfer seines Dads auszugeben und ihn ohne dessen Einverständnis für die Kandidatur anzumelden. Als Vater Hickey dann erleben muss, wie sein von politischem Talent gänzlich unbeleckter Sohn bei einer Fernsehdebatte katastrophal untergeht, hält es ihn nicht mehr auf dem Sessel.

    • HD
    • 21 Minuten

    Natürlich steht auch Earls eigener Vater Carl auf seiner Liste der wiedergutzumachenden Missetaten. Carl hatte vor vielen Jahren für das Bürgermeisteramt kandidiert – und die Wahl vor allem deshalb verloren, weil sein Sohn ein stadtbekannter Tunichtgut war. Aber nun, da Earl sich gebessert hat, will er seinen Dad unbedingt davon überzeugen, wieder anzutreten. Doch Carl Hickey will davon nichts wissen, wie von seinem missratenen Sohn überhaupt. Deshalb beschliesst Earl, sich als Wahlhelfer seines Dads auszugeben und ihn ohne dessen Einverständnis für die Kandidatur anzumelden. Als Vater Hickey dann erleben muss, wie sein von politischem Talent gänzlich unbeleckter Sohn bei einer Fernsehdebatte katastrophal untergeht, hält es ihn nicht mehr auf dem Sessel.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 10

    Lasst uns froh und verlogen sein

    Manch eine Weihnacht hat Earl seiner Exfrau mit seinen alkoholbedingten Entgleisungen verdorben. So soll denn Joy wenigstens diesmal in den Genuss besinnlicher Festtage kommen. Es haben jedoch Joys Eltern ihren Besuch angemeldet, denen eine Kleinigkeit vorenthalten wurde: Die latenten Rassisten sollen nicht erfahren, dass Joy sich von Earl scheiden liess und einen Schwarzen geheiratet hat. Wie sich herausstellt, ist dies bei Weitem nicht das einzige kritische Geheimnis zwischen Tochter und Eltern. Gibt es idealere Voraussetzungen für ein harmonisches Fest der Liebe?

    • HD
    • 21 Minuten

    Manch eine Weihnacht hat Earl seiner Exfrau mit seinen alkoholbedingten Entgleisungen verdorben. So soll denn Joy wenigstens diesmal in den Genuss besinnlicher Festtage kommen. Es haben jedoch Joys Eltern ihren Besuch angemeldet, denen eine Kleinigkeit vorenthalten wurde: Die latenten Rassisten sollen nicht erfahren, dass Joy sich von Earl scheiden liess und einen Schwarzen geheiratet hat. Wie sich herausstellt, ist dies bei Weitem nicht das einzige kritische Geheimnis zwischen Tochter und Eltern. Gibt es idealere Voraussetzungen für ein harmonisches Fest der Liebe?

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 11

    Problemkinder jung und alt

    Joy will ihre Söhne in einem Camp für schwer erziehbare Kinder unterbringen. Ihr Ansuchen wird jedoch abgelehnt, da man sich noch an Klein Earl erinnern kann, der dort einst einen Schuppen abfackelt hatte. Earl, Randy und Catalina wollen den Streit persönlich beilegen und als Wiedergutmachung einen Laufstall für den hauseigenen Vogelstrauß bauen. Einmal am Ort ihrer Jugend angekommen, werden alte Erinnerungen wach und ungeahnte Wahrheiten kommen ans Tageslicht.

    • HD
    • 22 Minuten

    Joy will ihre Söhne in einem Camp für schwer erziehbare Kinder unterbringen. Ihr Ansuchen wird jedoch abgelehnt, da man sich noch an Klein Earl erinnern kann, der dort einst einen Schuppen abfackelt hatte. Earl, Randy und Catalina wollen den Streit persönlich beilegen und als Wiedergutmachung einen Laufstall für den hauseigenen Vogelstrauß bauen. Einmal am Ort ihrer Jugend angekommen, werden alte Erinnerungen wach und ungeahnte Wahrheiten kommen ans Tageslicht.

    • HD
    • 22 Minuten
    • FOLGE 12

    Karma, wo bist du?

    Earl will Sühne dafür tun, dass er einem gewissen Jeff die Brieftasche gestohlen hat, weshalb er ihn nun für eine ganze Woche bei der Arbeit vertritt. Dort macht er eine Bekanntschaft, die seinen Glauben an ausgleichende Gerechtigkeit nachhaltig erschüttert: Jeffs Boss, Mister Patrick, ist ein absoluter Widerling, der seine Mitmenschen wie Dreck behandelt – aber dennoch ein Leben in Saus und Braus mitsamt Villa, Traumauto und wunderschöner Ehefrau führt. Earl beginnt Mister Patrick nachzuspionieren, weil er nicht glauben will, dass das Karma ihn ungeschoren davonkommen lässt. So bleibt ihm denn zuletzt nichts anderes übrig, als selbst für die gerechte Bestrafung des Charakterlumpen zu sorgen.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl will Sühne dafür tun, dass er einem gewissen Jeff die Brieftasche gestohlen hat, weshalb er ihn nun für eine ganze Woche bei der Arbeit vertritt. Dort macht er eine Bekanntschaft, die seinen Glauben an ausgleichende Gerechtigkeit nachhaltig erschüttert: Jeffs Boss, Mister Patrick, ist ein absoluter Widerling, der seine Mitmenschen wie Dreck behandelt – aber dennoch ein Leben in Saus und Braus mitsamt Villa, Traumauto und wunderschöner Ehefrau führt. Earl beginnt Mister Patrick nachzuspionieren, weil er nicht glauben will, dass das Karma ihn ungeschoren davonkommen lässt. So bleibt ihm denn zuletzt nichts anderes übrig, als selbst für die gerechte Bestrafung des Charakterlumpen zu sorgen.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 13

    In der Höhle der Wurst

    Anlässlich des Geburtstags von Earl Junior schwelgen Earl und seine Freunde in Erinnerungen. Mit der Bemerkung, dass die Hotdogs einiges an Geschmack vermissen lassen, sticht Randy in ein Wespennest. Earl erinnert nämlich daran, wie der legendäre ‚Pop‘s Old Fashioned’-Hotdogstand aus dem Verkehr gezogen wurde und dass er und Randy daran nicht unschuldig waren. Die Brüder haben nämlich im Auftrag eines Konkurrenten den Wagen für 200 Dollar kurzerhand entführt. Als sie ihn nun reumütig zurückbringen, hat Pop’s gegen die übermächtige Konkurrenz keine Chance mehr. So nehmen Earl, Randy, ihr schwuler Freund Kenny, Catalina, Joy, Darnell und zuletzt gar der asoziale Ralph die Herausforderung an, aus Pop’s wieder die Hotdog-Institution zu machen, wie der Stand es einmal wahr – selbst wenn sie dafür zu geradezu bizarren Mitteln greifen müssen.

    • HD
    • 21 Minuten

    Anlässlich des Geburtstags von Earl Junior schwelgen Earl und seine Freunde in Erinnerungen. Mit der Bemerkung, dass die Hotdogs einiges an Geschmack vermissen lassen, sticht Randy in ein Wespennest. Earl erinnert nämlich daran, wie der legendäre ‚Pop‘s Old Fashioned’-Hotdogstand aus dem Verkehr gezogen wurde und dass er und Randy daran nicht unschuldig waren. Die Brüder haben nämlich im Auftrag eines Konkurrenten den Wagen für 200 Dollar kurzerhand entführt. Als sie ihn nun reumütig zurückbringen, hat Pop’s gegen die übermächtige Konkurrenz keine Chance mehr. So nehmen Earl, Randy, ihr schwuler Freund Kenny, Catalina, Joy, Darnell und zuletzt gar der asoziale Ralph die Herausforderung an, aus Pop’s wieder die Hotdog-Institution zu machen, wie der Stand es einmal wahr – selbst wenn sie dafür zu geradezu bizarren Mitteln greifen müssen.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 14

    Wie bekommen wir Oma in den Knast?

    Earl und Randy gehen getrennte Wege: Während Randy sich doch noch um einen Job bemüht, macht Earl sich daran, den Fehltritt gegen seinen Kumpel Hank wiedergutzumachen. Die Aufgabe klingt einfach genug, stellt sich aber – vor allem ohne Randys Unterstützung – als unerwartet knifflig heraus: Earl hatte Hank bei seinen Verwandten in Verruf gebracht. Um diese Scharte auszuwetzen, soll das geläuterte Schlitzohr lediglich Hanks Oma mit einer Schachtel Donuts zu ihm ins Gefängnis fahren, damit sie ihm aus der Zeitung vorlese. Doch das ist leichter gewünscht als erfüllt, wie Earl bald erfahren muss.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl und Randy gehen getrennte Wege: Während Randy sich doch noch um einen Job bemüht, macht Earl sich daran, den Fehltritt gegen seinen Kumpel Hank wiedergutzumachen. Die Aufgabe klingt einfach genug, stellt sich aber – vor allem ohne Randys Unterstützung – als unerwartet knifflig heraus: Earl hatte Hank bei seinen Verwandten in Verruf gebracht. Um diese Scharte auszuwetzen, soll das geläuterte Schlitzohr lediglich Hanks Oma mit einer Schachtel Donuts zu ihm ins Gefängnis fahren, damit sie ihm aus der Zeitung vorlese. Doch das ist leichter gewünscht als erfüllt, wie Earl bald erfahren muss.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 15

    Ist das Leben nicht schön?

    Earl und Randy hatten Philo wiederholt Benzin abgezapft – und zwar ausgerechnet wenn derJüngling sich mit dem Abgas seines Autos umbringen wollte. So reicht es denn auch nicht, Philo zur Wiedergutmachung ein paar Kanister Benzin vorbeizubringen, wie Earl eigentlich vorhatte. Randy und er fühlen sich verantwortlich für den depressiven Campingplatzbewohner, der sich als arge Nervensäge erweist. Sie suchen nach einem Quell der Freude für Philos Dasein, der ihn dazu bewegen könnte, von seiner selbstmörderischen Absicht abzulassen. Dies erweist sich jedoch als unerwartet knifflig, denn Philo hat an gar nichts Interesse ausser an Joy, die schon seit Jahren seine Traumfrau ist – jedoch unlängst auch verheiratet. Droht Philo neuerliches Ungemach?

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl und Randy hatten Philo wiederholt Benzin abgezapft – und zwar ausgerechnet wenn derJüngling sich mit dem Abgas seines Autos umbringen wollte. So reicht es denn auch nicht, Philo zur Wiedergutmachung ein paar Kanister Benzin vorbeizubringen, wie Earl eigentlich vorhatte. Randy und er fühlen sich verantwortlich für den depressiven Campingplatzbewohner, der sich als arge Nervensäge erweist. Sie suchen nach einem Quell der Freude für Philos Dasein, der ihn dazu bewegen könnte, von seiner selbstmörderischen Absicht abzulassen. Dies erweist sich jedoch als unerwartet knifflig, denn Philo hat an gar nichts Interesse ausser an Joy, die schon seit Jahren seine Traumfrau ist – jedoch unlängst auch verheiratet. Droht Philo neuerliches Ungemach?

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 16

    Eifersüchtiges Karma

    Earl will einen gestohlenen Computer seinem rechtmässigen Besitzer zurückgeben. Dieser ist auch schnell ermittelt: Auf dem Computer findet sich ein Aufkleber mit der Adresse eines gewissen Professor Meyer. Bei der ersten Begegnung erlebt er allerdings eine Überraschung. Meyer ist eine Frau – eine sehr attraktive obendrein, die sich durchaus für Earl interessiert.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl will einen gestohlenen Computer seinem rechtmässigen Besitzer zurückgeben. Dieser ist auch schnell ermittelt: Auf dem Computer findet sich ein Aufkleber mit der Adresse eines gewissen Professor Meyer. Bei der ersten Begegnung erlebt er allerdings eine Überraschung. Meyer ist eine Frau – eine sehr attraktive obendrein, die sich durchaus für Earl interessiert.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 17

    Ja, bestraft mich!

    Mit den Steuern hat Earl es zeitlebens nicht so genau genommen. Als er seine Schuld nachträglich begleichen will, verheddert er sich in den Mühlen der Bürokratie.

    • HD
    • 21 Minuten

    Mit den Steuern hat Earl es zeitlebens nicht so genau genommen. Als er seine Schuld nachträglich begleichen will, verheddert er sich in den Mühlen der Bürokratie.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 18

    Überraschung vom Schicksal

    Earl und Randy bemühen sich, ihrer Mama endlich eine Freude zum Muttertag zu bereiten. Zudem soll das Auto von Hickey senior wiederbeschafft werden, das Earl einst bei einer Wette verlor.

    • HD
    • 21 Minuten

    Earl und Randy bemühen sich, ihrer Mama endlich eine Freude zum Muttertag zu bereiten. Zudem soll das Auto von Hickey senior wiederbeschafft werden, das Earl einst bei einer Wette verlor.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 19

    Als beim Weltuntergang die Welt nicht unterging

    Die Rückgabe eines entwendeten Behälters mit Wartenummern weckt Erinnerungen an einen Neujahrstag, als Earl und seine Freunde sich als einzige Überlebende eines globalen Desasters wähnten.

    • HD
    • 21 Minuten

    Die Rückgabe eines entwendeten Behälters mit Wartenummern weckt Erinnerungen an einen Neujahrstag, als Earl und seine Freunde sich als einzige Überlebende eines globalen Desasters wähnten.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 20

    Ein Gespenst kehrt zurück

    Bei einem Einbruch vor vielen Jahren hat Earl einem Knaben einen Riesenschreck eingejagt, als er sich unter seinem Bett versteckte. Der kleine Albie hielt Earl für ein Schreckgespenst; und selbst jetzt, als Halbwüchsiger, kann er ohne Licht nicht einschlafen. Earl kümmert sich einfühlsam um den Jungen, und es gelingt ihm tatsächlich, Albie von seiner Phobie zu befreien. Daraus erwächst Earl jedoch ein neues Problem: Da Albie sich von seinem Vater vernachlässigt fühlt, zieht er kurzerhand zu den Knaben ins Motel. Es kommt noch schlimmer, als ein Einsatzkommando der Polizei den vermeintlich entführten Knaben befreien will.

    • HD
    • 21 Minuten

    Bei einem Einbruch vor vielen Jahren hat Earl einem Knaben einen Riesenschreck eingejagt, als er sich unter seinem Bett versteckte. Der kleine Albie hielt Earl für ein Schreckgespenst; und selbst jetzt, als Halbwüchsiger, kann er ohne Licht nicht einschlafen. Earl kümmert sich einfühlsam um den Jungen, und es gelingt ihm tatsächlich, Albie von seiner Phobie zu befreien. Daraus erwächst Earl jedoch ein neues Problem: Da Albie sich von seinem Vater vernachlässigt fühlt, zieht er kurzerhand zu den Knaben ins Motel. Es kommt noch schlimmer, als ein Einsatzkommando der Polizei den vermeintlich entführten Knaben befreien will.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 21

    Kopfgeldjägerin gegen Luder

    Aus heiterem Himmel taucht Earls Exfreund Jesse in Camden County auf. Sie steht ebenfalls auf Earl Liste, hatte der Schuft sie doch schnöde sitzenlassen und im Vollrausch Joy geheiratet. An einer Wiedergutmachung ist Jesse jedoch nicht interessiert. An Rache ist ihr jedoch durchaus gelegen: Joy hat ihr nicht nur den Macker ausgespannt, sondern ihr auch noch die Schneidezähne ausgeschlagen. So hat Jesse denn die vergangenen Jahre damit zugebracht, ihren Körper zu stählen und Kampfsportarten zu erlernen. Zudem arbeitet sie als Kopfgeldjägerin, und weil gegen Joy ein Haftbefehl besteht, ist die Gelegenheit zur Revanche mehr als nur günstig. Da Earl nicht das Verderben über Joy hereinbrechen lassen will, bringt er sie in einem verlassenen Wohnwagen in Sicherheit – vermeintlich, jedenfalls.

    • HD
    • 21 Minuten

    Aus heiterem Himmel taucht Earls Exfreund Jesse in Camden County auf. Sie steht ebenfalls auf Earl Liste, hatte der Schuft sie doch schnöde sitzenlassen und im Vollrausch Joy geheiratet. An einer Wiedergutmachung ist Jesse jedoch nicht interessiert. An Rache ist ihr jedoch durchaus gelegen: Joy hat ihr nicht nur den Macker ausgespannt, sondern ihr auch noch die Schneidezähne ausgeschlagen. So hat Jesse denn die vergangenen Jahre damit zugebracht, ihren Körper zu stählen und Kampfsportarten zu erlernen. Zudem arbeitet sie als Kopfgeldjägerin, und weil gegen Joy ein Haftbefehl besteht, ist die Gelegenheit zur Revanche mehr als nur günstig. Da Earl nicht das Verderben über Joy hereinbrechen lassen will, bringt er sie in einem verlassenen Wohnwagen in Sicherheit – vermeintlich, jedenfalls.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 22

    Glück ist eine Frage des Wollens

    Als Earl die Dienstmarke, die er einem Polizisten gestohlen hat, zurückgeben will, muss er feststellen, dass er großen Schaden angerichtet hat: Der Cop fristet seinen Dienst bei einer Autobahntoilette. Earl inszeniert darum Verbrechen, damit der Polizist sich auszeichnen kann.

    • HD
    • 21 Minuten

    Als Earl die Dienstmarke, die er einem Polizisten gestohlen hat, zurückgeben will, muss er feststellen, dass er großen Schaden angerichtet hat: Der Cop fristet seinen Dienst bei einer Autobahntoilette. Earl inszeniert darum Verbrechen, damit der Polizist sich auszeichnen kann.

    • HD
    • 21 Minuten
    • FOLGE 23

    Blei im Hintern

    Earl läuft seinem Schulschatz über den Weg. Gwen steckt das Geschoss, das Earl ihr mit dem Luftdruckgewehr verpasst hat, noch immer im Gesäss. Die Auswirkungen dieser Attacke zeitigten aber noch weit schmerzhaftere Folgen.

    • HD
    • 20 Minuten

    Earl läuft seinem Schulschatz über den Weg. Gwen steckt das Geschoss, das Earl ihr mit dem Luftdruckgewehr verpasst hat, noch immer im Gesäss. Die Auswirkungen dieser Attacke zeitigten aber noch weit schmerzhaftere Folgen.

    • HD
    • 20 Minuten
    • FOLGE 24

    Arm und ärmerer

    Earl bereinigt die allererste Schandtat auf seiner Liste. Dabei handelt es sich um das Rubbellos, das er sich ergaunerte. Earl bleibt nichts übrig, als sein ganzes Hab und Gut zu verschenken.

    • HD
    • 28 Minuten

    Earl bereinigt die allererste Schandtat auf seiner Liste. Dabei handelt es sich um das Rubbellos, das er sich ergaunerte. Earl bleibt nichts übrig, als sein ganzes Hab und Gut zu verschenken.

    • HD
    • 28 Minuten
© 2005 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Weitere Staffeln der Serie

Top‑Sendungen: Komödien