iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um TV Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Homeland, Season 1HDab 16 JahrenUntertitel

Öffnen Sie iTunes, um TV Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

Beschreibung

Based on an Israeli television series Prisoners of War; a psychological thriller that tells the story of Carrie Mathison (Claire Danes), a CIA officer battling her own demons, who becomes convinced that the intelligence that led to the rescue of Nicholas Brody (Damian Lewis) a U.S. soldier who had been missing and presumed dead for nine years, was a setup and may be connected to an Al Qaeda plot to be carried out on American soil. Mandy Patinkin will portray Saul, a veteran CIA division chief who is Carrie's (Danes) boss and mentor.

Kundenrezensionen

Overwhelming

Ganz ehrlich? Das ist die emotional bewegendste Fernsehserie seit Fasssbinders "Berlin Alexanderplatz". Wenn es mit rechten Dingen zuginge und "das" nicht im Fernsehen liefe, sondern im Kino, dann müssten mindestens alle Hauptdarsteller dieser Serie – allen voran Claire Danes als herzerschütternde bipolare Persönlichkeit – einen Oscar bekommen. Was diese Serie – narrativ – "kann", wie grandios sie noch bis in die kleinsten Nebenrollen besetzt ist, von Buch und Regie, Schnitt und Musik ganz zu schweigen –, das hat hierzulande keinen Vergleich (und wohl auch in den USA keinen). Jeder hier dargestelle Charakter ist bis in die letzten Gefühlregungen hinein "glaubhaft", die Story als Ganzes erzählt eine bis in die kleinsten Verästelungenen faszinierende Conditio humana am Beispiel der US-amerikanischen Irrungen und Wirrungen, der Hoffnungen, Lügen und Verfehlungen in Zeiten des (terrorisitschen/(antiterroristen) Krieges, und wem nicht allein bei der Darstellung der Beziehungen der vielschichtigen Hauptperson Nick Brody zu seiner Tocher (dargestellt von Morgan Saylor) das Herz bricht, der hat keines: Ob er die Tür zu ihrem Zimmer schließen soll oder offen lassen, frägt Brody seine Tochter am Ende der ersten Staffel, und sie antwortet: "half-half". Doch, hier weiß jemand genau, was er schreibt, und wenn es denn wahr ist, dass Literatur gegen – solche – TV-Serien kaum noch eine Chance hat: Homeland wäre der Beweis dafür.

Sensationell

Und wieder einmal zeigt sich, wie gut es ist ein sz-Abo zu haben...
Dank Herrn Paschls Lobhudelei im letzten magazin und eines lästigen nicht enden wollenden Infektes habe ich mir season1 innerhalb von drei Tagen reingezogen. Ich bin sonst auf comedy gepolt, new girl, himym, modern family und scrubs gehören zu meinen liebsten.
Diese Show ist aber der Knaller, spannend bis zur letzten Minute, sagenhaft gespielt, bis zur letzten Nebenrolle und NICHT das übliche hollywoodfabrikmäßige leicht vorhersehbare Einerlei. Kann's nicht erwarten season 2 zu gucken, die es erstaunlicherweise im deutschen aber noch nicht im US Store gibt! Saugut, Danke, Herr Paschl!

Superb!

This is an awesome series with incredible acting and directing. Claire Danes shines in a difficult role with lots of emotional moments. The general story is balanced and at the same thought-provoking as this "new type of war" is certainly part of our modern era. Don't miss it.