Beschreibung

Anwalt Friedrich Kronberg agiert im Zentrum des Spannungsfeldes, wer sich im juristischen wie auch moralischen Sinne schuldig gemacht hat. Dabei decken die ausgewählten Geschichten ein besonders breites erzählerisches Spektrum ab. In der Folge "Anatomie" ist es der grausige Fund in einem Kofferraum, der aus einem Opfer einen potenziellen Täter macht, "Kinder" stellt die sprichwörtliche kindliche Unschuld der Unschuldsvermutung als solcher gegenüber, "Familie" erzählt von zwei Halbbrüdern, von denen zumindest einer glaubt, dass man zum Verbrecher geboren sein kann, und "Das Cello" erörtert, ob das, was aus Liebe getan wird, wirklich immer jenseits von Gut und Böse geschieht.

    • 7,99 €

Beschreibung

Anwalt Friedrich Kronberg agiert im Zentrum des Spannungsfeldes, wer sich im juristischen wie auch moralischen Sinne schuldig gemacht hat. Dabei decken die ausgewählten Geschichten ein besonders breites erzählerisches Spektrum ab. In der Folge "Anatomie" ist es der grausige Fund in einem Kofferraum, der aus einem Opfer einen potenziellen Täter macht, "Kinder" stellt die sprichwörtliche kindliche Unschuld der Unschuldsvermutung als solcher gegenüber, "Familie" erzählt von zwei Halbbrüdern, von denen zumindest einer glaubt, dass man zum Verbrecher geboren sein kann, und "Das Cello" erörtert, ob das, was aus Liebe getan wird, wirklich immer jenseits von Gut und Böse geschieht.

    • FOLGE 1

    Kinder

    Ein Mann wird wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Sein perfektes Kleinbürgeridyll wird durch das Verfahren systematisch vernichtet, seine Frau verlässt ihn, am Ende steht er mit nichts da. Er beteuert seine Unschuld, der Richter glaubt dem Mädchen. Jahre später wird der Mann aus der Haft entlassen und steht vor den Scherben seines Lebens. Als er zufällig der jungen Frau begegnet, die ihn als Kind des Missbrauchs beschuldigt hat, erwacht ihn ihm der Wunsch nach Rache. Entschlossen, sie zu töten, folgt er ihr. Aber er bringt es nicht übers Herz, seinen Plan auszuführen und sucht stattdessen Hilfe bei Kronberg. Der stellt eigene Nachforschungen an und bringt Erstaunliches zu Tage.

    • HD
    • 43 Minuten

    Ein Mann wird wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Sein perfektes Kleinbürgeridyll wird durch das Verfahren systematisch vernichtet, seine Frau verlässt ihn, am Ende steht er mit nichts da. Er beteuert seine Unschuld, der Richter glaubt dem Mädchen. Jahre später wird der Mann aus der Haft entlassen und steht vor den Scherben seines Lebens. Als er zufällig der jungen Frau begegnet, die ihn als Kind des Missbrauchs beschuldigt hat, erwacht ihn ihm der Wunsch nach Rache. Entschlossen, sie zu töten, folgt er ihr. Aber er bringt es nicht übers Herz, seinen Plan auszuführen und sucht stattdessen Hilfe bei Kronberg. Der stellt eigene Nachforschungen an und bringt Erstaunliches zu Tage.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 2

    Anatomie

    Eine Sekunde der Unaufmerksamkeit hat fatale Folgen: Ein Autofahrer lässt sich ablenken und übersieht einen jungen Mann, der achtlos auf die Straße läuft. Das Opfer stirbt noch am Unfallort, gegen den Fahrer wird ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Der Fall scheint zunächst klar, doch dann machen die Ermittler einen grausamen Fund im Haus des Unfallopfers. Alles deutet darauf hin, dass der Getötete ein Sadist von besonderem Ausmaß war, der unmittelbar davorstand, ein grausames Verbrechen zu begehen – wenn der Unfall ihn nicht das Leben gekostet hätte.

    • HD
    • 43 Minuten

    Eine Sekunde der Unaufmerksamkeit hat fatale Folgen: Ein Autofahrer lässt sich ablenken und übersieht einen jungen Mann, der achtlos auf die Straße läuft. Das Opfer stirbt noch am Unfallort, gegen den Fahrer wird ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Der Fall scheint zunächst klar, doch dann machen die Ermittler einen grausamen Fund im Haus des Unfallopfers. Alles deutet darauf hin, dass der Getötete ein Sadist von besonderem Ausmaß war, der unmittelbar davorstand, ein grausames Verbrechen zu begehen – wenn der Unfall ihn nicht das Leben gekostet hätte.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 3

    Das Cello

    Theresa Tackler ist in Tränen aufgelöst, als sie Kronberg zu Hilfe ruft. Ihr Bruder Leonhard liegt tot in ihrer Badewanne. Es ist der erschütternde Schlusspunkt einer Familientragödie, die ihren Anfang bereits in Teresas und Leonhards Kindheit nimmt. Die Geschwister, in deren gutgestelltem Elternhaus emotionale Kälte herrscht, verbindet eine symbiotische Beziehung. Nach ihrem Schulabschluss gehen die beiden auf Reisen und entdecken gemeinsam eine nie gekannte Lebensfreude. Ihre Unbeschwert­heit findet ein jähes Ende, als Leonhard bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wird. Zurück in Deutschland übernimmt Theresa allein die Pflege ihres nun geistig und körperlich behinderten Bruders. Aber Leonhards Zustand verschlechtert sich zusehends. Als alle Hoffnung auf eine Heilung verloren ist, tötet Theresa ihren Bruder und ruft Kronberg an. Sie wird wegen Mordes angeklagt.

    • HD
    • 43 Minuten

    Theresa Tackler ist in Tränen aufgelöst, als sie Kronberg zu Hilfe ruft. Ihr Bruder Leonhard liegt tot in ihrer Badewanne. Es ist der erschütternde Schlusspunkt einer Familientragödie, die ihren Anfang bereits in Teresas und Leonhards Kindheit nimmt. Die Geschwister, in deren gutgestelltem Elternhaus emotionale Kälte herrscht, verbindet eine symbiotische Beziehung. Nach ihrem Schulabschluss gehen die beiden auf Reisen und entdecken gemeinsam eine nie gekannte Lebensfreude. Ihre Unbeschwert­heit findet ein jähes Ende, als Leonhard bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wird. Zurück in Deutschland übernimmt Theresa allein die Pflege ihres nun geistig und körperlich behinderten Bruders. Aber Leonhards Zustand verschlechtert sich zusehends. Als alle Hoffnung auf eine Heilung verloren ist, tötet Theresa ihren Bruder und ruft Kronberg an. Sie wird wegen Mordes angeklagt.

    • HD
    • 43 Minuten
    • FOLGE 4

    Familie

    Trotz seiner zerrütteten Kindheit führt der erfolgreiche Geschäfts­mann Waller mittlerweile ein bodenständiges und zurückgezo­genes Leben. Ganz anders sein unverbesserlicher Halbbruder Meinering: Nachdem er bereits eine beachtliche Knastlaufbahn in Deutschland hinter sich hat, sitzt er nun wegen Drogenschmug­gels in Brasilien im Gefängnis. Meinering, der jüngere der beiden, weiß nicht, dass er einen Bruder hat. Waller möchte, dass das so bleibt – aber er fühlt sich für seinen Halbbruder verantwortlich und beauftragt Kronberg mit dem Fall. Durch Kronbergs Einsatz kommt Meinering in dem brasilianischen Gerichtsverfahren glimpflich davon und darf zurück nach Deutschland, wo er von vorne anfangen und ein Leben in geordneten Bahnen führen will. Doch sein Hang zur Gewalt und eine kriminelle Vergangenheit, die über Generationen in die Geschichte der Familie zurückreicht, lassen Meinering nicht so einfach los.

    • HD
    • 43 Minuten

    Trotz seiner zerrütteten Kindheit führt der erfolgreiche Geschäfts­mann Waller mittlerweile ein bodenständiges und zurückgezo­genes Leben. Ganz anders sein unverbesserlicher Halbbruder Meinering: Nachdem er bereits eine beachtliche Knastlaufbahn in Deutschland hinter sich hat, sitzt er nun wegen Drogenschmug­gels in Brasilien im Gefängnis. Meinering, der jüngere der beiden, weiß nicht, dass er einen Bruder hat. Waller möchte, dass das so bleibt – aber er fühlt sich für seinen Halbbruder verantwortlich und beauftragt Kronberg mit dem Fall. Durch Kronbergs Einsatz kommt Meinering in dem brasilianischen Gerichtsverfahren glimpflich davon und darf zurück nach Deutschland, wo er von vorne anfangen und ein Leben in geordneten Bahnen führen will. Doch sein Hang zur Gewalt und eine kriminelle Vergangenheit, die über Generationen in die Geschichte der Familie zurückreicht, lassen Meinering nicht so einfach los.

    • HD
    • 43 Minuten
© 2017 ZDF Enterprises

Zuschauer kauften auch

Top‑Sendungen: Drama