iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um TV-Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Weihnachten 1933-45ab 12 Jahren

Öffne iTunes, um TV-Sendungen zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

Beschreibung

Von Anfang an instrumentalisieren die Nationalsozialisten das traditionelle Weihnachtsfest für ihre Zwecke. Aus dem Christbaum wird der Weihnachts- oder Lichtbaum. In den Städten aufgestellte Tannenbäume markieren die Orte für die Sammel- und Verteilaktionen des neu gegründeten Winterhilfswerkes. Das Weihnachtsfest wird zum „Volksweihnachten“ verklärt. Hermann Göring beschenkt Kinder mit Stahlhelmen, Marika Rökk tritt im Wunschkonzert auf. Die Propaganda zeigt glückselige Zuhörer an der Heimatfront und in den Lazaretten. Im vierten Kriegswinter gilt dann schon: „Alle Skier an die Front“. Großangelegte Spendenaktionen sollen die schlecht ausgerüsteten Soldaten an der russischen Front unterstützen. Und während im Winter 1942 die Sechste Armee in Stalingrad eingekesselt wird, vergnügen sich Eva Braun und ihr Gefolge zur Weihnachtszeit im Schnee. Festgehalten auf 16 mm und in Farbe. Zum ersten Nachkriegsweihnachten werden aus Konzentrationslagern befreite Kinder nach England geflogen. War die Produktion von Spielzeug und Weihnachtsschmuck in den letzten Kriegsjahren in Deutschland noch verboten, füllen sich nun die Auslagen in den Geschäften wieder. Die Alliierten begehen ihr erstes Weihnachtsfest im besetzten Deutschland.

Kundenrezensionen

Weihnachten in neuem Licht

Ich finde diese Zusammenstellung schon sehr sehenswert. Gerade mal solche Bilder ohne Kommentar auf sich wirken zu lassen. Und es steht ja in der Beschreibung, dass kein Kommentar dabei ist. Man muss sich mal vorstellen: Eva Braun geht zum Skifahren und gleichzeitig erfrieren in Stalingrad Tausende, man bekommt schon ein wenig das Frösteln.

Super

Ich finde es toll, dass diese Zusammenstellung nicht kommentiert wurde. Man kann die Bilder auch einfach mal nur auf sich wirken lassen.
Wenn man bedenkt, dass all die Kinder, die im Film zu sehen sind, heute Rentner sind oder gar nicht mehr leben. Am meißten beeindruckt hat mich die Szene im Garmischer Eislaufstadion im Jahr 1934. Ich finde es faszinierend, wenn man sieht, wenn man genau sieht, was vor fast 80 Jahren passiert ist.
Qualitätsmäßig ist das Material relativ zum Alter eigentlich gut.

Interessante Bilder, aber...

Leider gibt es keinen Kommentar der die Bilder etwas erklärt. Nur Musikuntermalung. Da hätte ich mehr erwartet.

Weihnachten 1933-45
In iTunes ansehen 1,49 €
  • SD-Version
  • Genre: Dokumentationen
  • Erschienen: 08.12.2008

Kundenbewertungen