iTunes

Opening the iTunes Store.If iTunes doesn't open, click the iTunes application icon in your Dock or on your Windows desktop.Progress Indicator
Opening the iBooks Store.If iBooks doesn't open, click the iBooks app in your Dock.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

We are unable to find iTunes on your computer. To download from the iTunes Store, get iTunes now.

Already have iTunes? Click I Have iTunes to open it now.

I Have iTunes Free Download
iTunes for Mac + PC

Lost Music

Über Sinn und Unsinn des Musikkonsumierens und -produzierens

This book is available for download with iBooks on your Mac or iOS device, and with iTunes on your computer. Books can be read with iBooks on your Mac or iOS device.

Description


LOST MUSIC - Der Untertitel über Sinn und Unsinn des Musikkonsumierens und -produzierens ist nicht zufällig gewählt. Denn zählte vor einigen Jahrzehnten hauptsächlich das musikalische Können eines Künstlers, so ist es heute meistens nur noch sein Auftreten und seine Vermarktungsfähigkeit. Musikalität spielt häufig nur eine untergeordnete oder oft sogar keine Rolle mehr. Die Dire Straits haben bereits in den 1980er-Jahren dieses Problem mit dem Song „Money For Nothing“ vertont.
Neu: Medienkritische Bücher gab es schon viele, aber eine umfangreiche Betrachtung der Musiklandschaft und deren Entwicklung, noch dazu auf unterhaltsame Weise, ist neu.
Das Infotainment-Werk „LOST MUSIC“ ist wie eine Schallplatte mit A- und B-Seite aufgebaut.
Auf der einen Seite wird die Musik aus Sicht des Kunden dargestellt. Hier werden Themen wie Hörgewohnheiten, der Umgang mit Tonträgern sowie die unterschiedlichen Genres behandelt.
Der Leser erfährt, wie vielfältig die Möglichkeiten sind Musik wahrzunehmen und zu konsumieren. Dabei werden unter anderem die technischen Entwicklungen und die damit einhergehenden Veränderungen im Konsumverhalten beleuchtet.
Auf der anderen Seite wird der Teil betrachtet, welcher den meisten Lesern eher unbekannt sein dürfte: Wie entsteht Musik, was ist bei Komposition, Aufnahme, Produktion und Vermarktung relevant. Es wird unter anderem veranschaulicht, wie viele technische Möglichkeiten und daraus resultierende Manipulationstechniken es heute gibt und wie sich die Arbeit im Tonstudio mit der Zeit verändert hat.
Der Inhalt des Buchs wird denen aus der Seele sprechen, die das aktuelle Musikgeschehen größtenteils ablehnen. Sendeformate wie Castingshows und Heavy-Rotation-Listen im Rundfunk machen das Populärwerden von guten Nachwuchskünstlern kaum mehr möglich. Heute müssen anstelle der musikalischen Qualitäten, das Image, das Marketingkonzept und die Menge an finanziellen Mitteln überzeugen, die ein Interpret zur Verfügung hat.
Das Buch richtet sich nicht an Fachleute aus der Musikwissenschaft oder dem Toningenieurswesen, sondern an alle Musikinteressierten, die sich Gedanken machen was sie ihren Ohren zumuten.
Testimonials: LOST MUSIC wird von Wolfgang Niedecken von BAP und der österreichischen Radiolegende Eberhard Forcher unterstützt.
LOST MUSIC – Ein Buch lässt aufhören … weiterhin schlechte Musik zu ertragen!

Lost Music
View in iTunes
  • $9.99
  • Available on iPhone, iPad, iPod touch, and Mac.
  • Category: Music
  • Published: Mar 15, 2016
  • Publisher: Pyramidis Audio
  • Seller: eBoD GmbH
  • Print Length: 200 Pages
  • Language: German
  • Requirements: To view this book, you must have an iOS device with iBooks 1.3.1 or later and iOS 4.3.3 or later, or a Mac with iBooks 1.0 or later and OS X 10.9 or later.

Customer Ratings

We have not received enough ratings to display an average for this book.